Firmendetails

  • XinxiangHexie Feed Machienry Manufacturing Co.Ltd

  •  [Henan,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller
  • Main Mark: Asien , Europa , Afrika , Amerikas , Karibik , Osteuropa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:31% - 40%
  • Zert:CE, ISO14001, ISO9001, OHSAS18001
  • Beschreibung:Tierfutterkettenförderer,Tierfutter-Transportausrüstung,Paralleles Fördersystem
Anfrage-Korb (0)
Zuhause > Produkt-Liste > Förderausrüstung > Kettenförderer > Animal Feed Kettenförderer

Animal Feed Kettenförderer

Aufteilen:  
    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P,Paypal,Money Gram,Western Union
    Incoterm: FOB,CFR,CIF,EXW,FCA,CPT,CIP

Basisinformation

Modell: TGSS 20

Bedingung: Neu

Art: Futtergeräte

Additional Info

Verpakung: Standard Export Holzkiste

Marke: HEXIE

Transport: Ocean,Land

Ort Von Zukunft: CHINA

Zertifikate : ISO9001

Hafen: GUANGZHOU,QINGDAO,SHANGHAI

Produktbeschreibung

Der Aufbau ist einfach, die Abdichtung ist gut, die Installation und Wartung ist bequem, die Prozessanordnung ist flexibel

Am Ende der Welle befindet sich eine spezielle Dichtung, um sicherzustellen, dass keine Leckagen auftreten.

Der Abstreifer besteht aus verschleißfestem Kunststoff mit geringem Geräusch, guter Führung, keinem Materialrest und langer Lebensdauer.
Kann nach Kundenwunsch ausgewählt werden, Kohlenstoffstahl oder verzinktes Material
Je nach Anforderung des Kunden kann eine Zykloidenadel oder ein Zahnersatz für harte Zähne ausgewählt werden

Es wird weithin in Getreidespeichern, Kaianlagen, Getreideverarbeitungsbetrieben, Futtermittelfabriken, Pharmazie-, Brauerei- und anderen Industrien zum Transportieren aller Arten von körnigen und pulverförmigen Rohstoffen verwendet


Animal Feed chain conveyor


Produktgruppe : Förderausrüstung > Kettenförderer

Produkt-Bild
  • Animal Feed Kettenförderer
Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Ethan Mr. Ethan
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant